Die Europäische WingTsun Organisation (EWTO)

Seit 1976 steht die EWTO für Qualität in der Trainer-Ausbildung

Die EWTO ist der weltgrößte professionelle Kampfkunstverband und ist der Garant für die hohe Qualität der Lehrkräfte der ihr angeschlossenen Schulen. Darüber hinaus ist sie der Motor für die ständige Weiterentwicklung der Lehrprogramme der einzelnen Sparten.

Die EWTO wurde ursprünglich mit dem Ziel gegründet, die Kampfkünste WingTsun und Escrima in Europa zu verbreiten. Über die Zeit und mit der von der EWTO vorangetriebenen Weiterentwicklung ergaben sich neue Sparten. So beschränken sich die Angebote in den EWTO Schulen schon längst nicht mehr nur auf die reinen Kampfkünste. Es gibt eine spezielle Gesundheitssparte, das ChiKung, sowie spezielle Programme für Kinder, Jugendliche, Senioren und Frauen.

Mit einem eigens entwickelten Gewaltpräventionsprogramm ist sie an Kindergärten, Schulen und Jugendeinrichtungen tätig. Eine spezielle Abteilung entwickelt und unterrichtet Programme für Polizei- und Spezialeinheiten.

Darüber hinaus betreibt die EWTO einen Verlag mit einem vielfältigen Buchprogramm, sowie einer eigenen Zeitschrift.