Großmeister
Prof. Dr. Kernspecht

Für uns hat der Cheftrainer der EWTO eine ganz besondere Bedeutung, denn Großmeister Keith R. Kernspecht ist der persönliche Lehrer (Sifu) unseres Sifus Marco Barthel. So können wir auf dem direktesten Weg Wissen und Erfahrungen zu WingTsun sammeln.

Schon früh im Leben wuchs bei Keith R. Kernspecht die Begeisterung für Kampfkunst und Körperformung. Obwohl die asiatischen Selbstverteidigungskünste zu der damaligen Zeit in Deutschland noch relativ unbekannt waren, gehörte die Beschäftigung mit der dazu verfügbaren Literatur bereits zu seinen Schulzeiten zu seinem Leben.

Vor ca. 30 Jahren beschloss Großmeister Kernspecht, dass seine Auseinandersetzung mit den Kampfkünsten intensiv genug war und er sich fortan nur noch einer einzelnen Kampfkunst widmen würde: dem WingTsun.

GM Kernspecht erreichte die Etablierung des WingTsun an den europäischen Universitäten (sein Sifu Leung Ting, der letzte Schüler Yip Mans erreichte dies in Asien). Tatsächlich kann man heute an der Universität Derby Buxton den Bachelor in Kampfkunst machen! Und den Master in Theorie und Praxis des WingTsun können Studenten an der bulgarischen Universität Plovdiv machen.

Keith R. Kernspecht ist nicht nur Großmeister des WingTsun mit dem 10. Meistergrad, sondern auch ein Professor der Kampfkünste. Im Hapkido weist er den 6. Dan auf, im Escrima den 5. Grad, den 3. Dan im Karate und im Judo immerhin den 2. Dan. Auch der Yang-Stil Taijiquan ist Kernspecht nicht fremd: Seit Kurzem trägt er hier seinen Meistertitel.

Großmeister Prof. Dr. Keith R. Kernspecht
Leiter und Gründer der EWTO